Home  >  Auto

Delhi 2012: Jaguar-Auftritt im Land der Tiger

veröffentlicht am 04.01.2012


In Asien wächst eine neue strategische Messe heran. Zwar gibt es die Delhi Auto Expo bereits seit 25 Jahren, doch erst mit dem Boom des indischen Marktes wächst nun auch die Aufmerksamkeit und die Beteiligung der Industrie an dieser Messe. Die Standflächen für die Schau vom Sonnabend, 7.

 

Kommentare: 0

 

Berlin - In Asien wächst eine neue strategische Messe heran. Zwar gibt es die Delhi Auto Expo bereits seit 25 Jahren, doch erst mit dem Boom des indischen Marktes wächst nun auch die Aufmerksamkeit und die Beteiligung der Industrie an dieser Messe. Die Standflächen für die Schau vom Sonnabend, 7. Januar bis Mittwoch, 11. Januar 2012, sind bereits lange ausverkauft. Mit von der Partie sind natürlich auch die beiden Neu-Inder Jaguar und Land Rover, und das mit einem großen Auftritt.


Seit Juni 2008 gehören Jaguar und Land Rover zum indischen Unternehmen Tata Motors. Der erste Verkaufsraum war im Juni 2009 in Worli, Mumbai, eröffnet worden. Mittlerweile kann man Jaguar und Land Rover in Indien bei13 Händlern in elf Großstädten zu kaufen. Gegenüber dem Vergleichszeitraum in 2010 sind die Verkäufe von Jaguar und Land Rover in Indien von Januar bis November 2011 um 166 Prozent gestiegen. Der indische Pkw-Markt zeigte sich im November erstaunlich robust – er legte um gut 8 Prozent auf 217 300 Einheiten zu und liegt damit über der Wachstumsrate des bisherigen Jahresverlaufs (plus 5,7 Prozent auf 2,3 Millionen Fahrzeuge).


Im Vertrauen auf weiteres Wachstum eröffneten Jaguar und Land Rover im Mai 2011 eine Fertigung in Pune (Region Maharashtra), wo der Land Rover Freelander in einer CKD-Fertigung (complete-knock-down) zusammengebaut wird. Die Teile werden aus dem Land Rover Werk in Halewood bei Liverpool in England angeliefert.


Bei der Dehli Auto Expo zeigen Jaguar und Land Rover ihre aktuellen Modelle und Studien. Neben den Jaguar-Serienmodellen XJ, XF und XK steht die jüngste Weiterentwicklung der schnellen Raubkatze, der Jaguar XKR-S mit 550PS im Mittelpunkt. Aufsehen erregen wird auch das auf der IAA vorgestellte Sportwagen-Konzept C-X16. Land Rover präsentiert den Freelander sowie den Discovery, den neuen Range Rover Evoque und den Range Rover Autobiography, eine ganz besonders veredelte Version des 4x4 Spitzenmodells. Die futuristischen Studien für einen Defender-Nachfolger, die Land Rover Konzepte DC100 und DC100 Sport gibt es in Indien in einem neuen Gewand zu sehen.  (© ampnet)



Schreiben Sie ein Kommentar! 

Kommentar zum Thema "Delhi 2012: Jaguar-Auftritt im Land der Tiger"

  Max. 25 Zeichen
 
 
 
  Sicherheitscode

Nur Kleinbuchstaben und Zahlen

 
 

 

Twitter

Kommentarticker

ALLE MELDUNGEN


html>