Home  >  Auto

Peking 2012: Ford zeigt den Ecosport

veröffentlicht am 23.04.2012


Ford zeigt auf der Peking Auto Show (-2.5.2012) sein kompaktes SUV Ecosport. Das Fahrzeug wurde im Rahmen der One-Ford-Strategie entwickelt, die einheitliche Modelle für alle Märkte vorsieht. Zunächst wird das in Südamerika entwickelte Fahrzeug in Indien und anderen asiatischen Ländern sowie in Brasilien angeboten.

 

Kommentare: 0

 

Berlin - Ford zeigt auf der Peking Auto Show (-2.5.2012) sein kompaktes SUV Ecosport. Das Fahrzeug wurde im Rahmen der One-Ford-Strategie entwickelt, die einheitliche Modelle für alle Märkte vorsieht. Zunächst wird das in Südamerika entwickelte Fahrzeug in Indien und anderen asiatischen Ländern sowie in Brasilien angeboten. Weitere Märkte sollen folgen.


Angetrieben wird das kleine SUV von dem neuen 1,0-Liter-Ecoboost-Motor. Der Dreizylinder-Turbo leistet 88 kW / 120 PS und ist mit einem 5-Gang-Getrieb gekoppelt. Er entwickelt ein maximales Drehmoment von 170 Newtonmetern, das zwischen 1300 und 4500 Umdrehungen in der Minute anliegt. Produziert wird der Ecosport in Indien. Brasilien soll später hinzukommen.  (© ampnet)


Lesen Sie auch: Kia-Wintercheck: Der Kunde bestimmt den Preis


Kia startet deutschlandweit bei allen teilnehmenden Händlern eine Wintercheck-Aktion, bei dem der Kunde den Preis bestimmt. Er entscheidet, was er für die gründliche Untersuchung seines Fahrzeugs zahlen möchte. Der Check erstreckt sich auf insgesamt 17 Bereiche, von Reifen, Bremsen und Stoßdämpfern über Batterie, Kühlwasser und Scheibenwaschanlage bis zu Beleuchtung und Klimaanlage.  zur Nachricht >>

Schreiben Sie ein Kommentar! 

Kommentar zum Thema "Peking 2012: Ford zeigt den Ecosport"

  Max. 25 Zeichen
 
 
 
  Sicherheitscode

Nur Kleinbuchstaben und Zahlen

 
 

 

Twitter

Kommentarticker

ALLE MELDUNGEN