Home  >  Auto

Volvo peilt mit Hybrid-Lkw neuen Geschwindigkeitsrekord an

veröffentlicht am 15.04.2012


Volvo will mit dem Hybrid-Lkw „Mean Green“ einen neuen Geschwindigkeitsweltrekord aufstellen und die eigene Bestmarke toppen. Angepeilt werden am 27. April 2012 auf dem Flugplatz Wendover im US-Bundesstaat Utah über 260 km/h.

 

Kommentare: 0

 

Berlin - Volvo will mit dem Hybrid-Lkw „Mean Green“ einen neuen Geschwindigkeitsweltrekord aufstellen und die eigene Bestmarke toppen. Angepeilt werden am 27. April 2012 auf dem Flugplatz Wendover im US-Bundesstaat Utah über 260 km/h. Der von Volvo gebaute Hybrid hält zurzeit Geschwindigkeitsrekorde für die 500 Meter und 1000 Meter aus dem Stand und die 1000 Meter in voller Fahrt.


Beim „Mean Green“ passten die Ingenieure von Volvo den Hybrid-Antriebsstrang an die Chassis-Anforderungen eines für Geschwindigkeitsrekorde konzipierten Lastwagens an. Das Fahrzeug erhielt zudem einen hochgetunten Volvo-D16-Motor und eine modifizierte Version des automatisierten I-Shift-Getriebes der Marke, das mit dem Elektromotor des Hybridantriebs zusammenarbeitet.


Das Rekordfahrzeug bringt 1545 kW / 2100 PS Leistung und ein Drehmoment von fast 6800 Newtonmetern. Davon stammen 200 PS und 1200 Nm vom Elektromotor. Die Aerodynamik spielt auch eine entscheidende Rolle, wenn solche Höchstgeschwindigkeiten erreicht werden sollen. Deshalb entschied sich Volvo für das besonders aerodynamische Hauben-Fahrerhaus eines nordamerikanischen Volvo VN.


Während der Nordamerikatour wird das Rekordfahrzeug auch auf der Truck World vom 19. bis 21. April in Toronto und beim Volvo Ocean Race vom 17. bis 20. Mai in Miami präsentiert.  (© ampnet)



Schreiben Sie ein Kommentar! 

Kommentar zum Thema "Volvo peilt mit Hybrid-Lkw neuen Geschwindigkeitsrekord an"

  Max. 25 Zeichen
 
 
 
  Sicherheitscode

Nur Kleinbuchstaben und Zahlen

 
 

 

Twitter

Kommentarticker

ALLE MELDUNGEN


html>