Home  >  Auto

KTM auf der Überholspur

veröffentlicht am 31.03.2012


KTM ist als absatzstärkste europäische Motorradmarke in das Jahr 2012 gestartet. Nach den ersten beiden Monaten ergibt sich mit 8300 abgesetzten Fahrzeugen ein Plus von 19 Prozent gegenüber dem Vorjahreszeitraum.

 

Kommentare: 0

 

Berlin - KTM ist als absatzstärkste europäische Motorradmarke in das Jahr 2012 gestartet. Nach den ersten beiden Monaten ergibt sich mit 8300 abgesetzten Fahrzeugen ein Plus von 19 Prozent gegenüber dem Vorjahreszeitraum.


Einen großen Anteil an den guten Vertriebszahlen haben die KTM 125 Duke und die neue, speziell für den indischen Markt entwickelte 200 Duke. Bei den Offroad-Maschinen erfreut sich die 350 EXC-F. Das Modellprogramm ergänzt ab sofort auch die sehr leichte Enduro Freeride 350 mit Straßenzulassung.  (© ampnet)


Lesen Sie auch: Kia-Wintercheck: Der Kunde bestimmt den Preis


Kia startet deutschlandweit bei allen teilnehmenden Händlern eine Wintercheck-Aktion, bei dem der Kunde den Preis bestimmt. Er entscheidet, was er für die gründliche Untersuchung seines Fahrzeugs zahlen möchte. Der Check erstreckt sich auf insgesamt 17 Bereiche, von Reifen, Bremsen und Stoßdämpfern über Batterie, Kühlwasser und Scheibenwaschanlage bis zu Beleuchtung und Klimaanlage.  zur Nachricht >>

Schreiben Sie ein Kommentar! 

Kommentar zum Thema "KTM auf der Überholspur"

  Max. 25 Zeichen
 
 
 
  Sicherheitscode

Nur Kleinbuchstaben und Zahlen

 
 

 

Twitter

Kommentarticker

ALLE MELDUNGEN


html>